Lars Muhl

Lars Muhl wurde 1950 in Aarhus, Dänemark geboren. Jahrzehntelang war er erfolgreicher Rockmusiker. Parallel studierte er die Religionen und geheime spirituelle Traditionen aus aller Welt. 1996 erkrankte er an einer rätselhaften Krankheit, die ihn über zwei Jahre ans Bett fesselte. Über eine Bekannte kam er in Kontakt mit dem Seher, der ihn umgehend heilte und wurde daraufhin dessen Schüler. 
 Heute lebt er auf dem Land in der Nähe von Aarhus. Er ist Visionär und Mystiker und arbeitet als Autor, Filmemacher und Workshop-Leiter in vielen Ländern der Welt. 2013 wurde er in die Watkins-Liste der 100 spirituell einflussreichsten lebenden Menschen ausgenommen. www.larsmuhl.com

Mit seiner Frau, der Klangtherapeutin, Autorin und Musikerin Githa Ben-David hat er das Gilalai-Institute for Energy and Consciousness gegründet. www.gilalai.com

Videos von Lars Muhl unter: www.cosmoporta.net

Interview mit Lars Muhl:

 

Lars Muhl hat jahrzehntelang über die wahren Wurzeln des Christentums geforscht. Einen faszinierenden Einblick findest Du in diesem Video über das Hl. Land und die Mysterienschule der Essener am Toten Meer. Lars Muhl besucht “den heiligsten Platz auf Erden” – Höhle 4 in Qumran, in der Judäischen Wüste der West Bank, wo die meisten der berühmten Schriftrollen vom Toten Meer gefunden wurden. Diese Höhle war aber auch der Ort, wo Yeshua (Jesus) und Yohannan (Johannes der Täufer) und die Essener die “40 Tage in der Wüste”, von denen auch die Evangelien berichten, verbracht haben, um höhere Bewusstseinszustände zu erreichen. In diesem Film siehst du Lars auch das uralte B’SHM ADONAI Ritual ausführen, das er in vielen seiner Workshops, mit den Teilnehmern praktiziert.